Suche
  • RC Sport

14-jähriger Barsukov feiert Turniersieg

Die sechste Auflage des Marco-Breitzke-Cups endete mit den überlegenen Siegen von Nikolai Barsukov (RC Sport) und Sofia Raevskaia (SC Charlottenburg). Der erst 14-jährige Barsukov wartete gegen die starke Konkurrenz mit durchweg stabilen Leistungen auf und beendete das Turnier ohne Satzverlust. Im Halbfinale bezwang er seinen 26-jährigen Vereinskameraden Georg Albrecht mit 6:2, 7:5. Auch das Endspiel beherrschte Barsukov gegen den überraschend ins Finale gekommenen Bruno Johannes (Blau-Weiß Dresden-Blasewitz) und jubelte nach dem 6:4, 6:4-Erfolg völlig zu Recht. „Ich freue mich wirklich riesig über diesen Turniersieg. Auch deshalb, weil mir gegen Georg Albrecht und Bruno Johannes die Revanche für sehr bittere Niederlagen gelungen ist.“ Bei den Frauen triumphierte die 30-jährige Ex-Leipzigerin Sofia Raevskaia (SC Charlottenburg) mit 6:4, 6:0 gegen die für Grün-Weiß Gifhorn spielende 14-jährige Leipzigerin Helene Sommer und erkämpfte damit bereits zum dritten Mal den Marco Breitzke-Cup.

Quelle: LVZ, 27.09.2021


Shakehands nach dem Finalsieg zwischen Nikolai Barsukov (re.) und Bruno Johannes

(Foto zur Verfügung gestellt von Frank Locke)

107 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fünf Teams in höchsterTennis-Liga

Am Sonnabend startet die sächsische Hallentennis-Oberliga. In der höchsten Winter-Spielklasse ist der Leipziger TC 1990 Rekordmeister – er gewann alle acht Titel. Doch nach dem letzten Erfolg in der S