Suche
  • Gregor Baron

Landesmeisterschaften der Mannschaften aller Altersklassen


Am letzten Wochenende fanden auf der Anlage des Leipzig Tennis Club die

statt. Für unseren Verein traten die Jüngsten der U 10 und die "ältesten", die Jungen der U 18 an. Los ging es pünktlich Samstag 9.00 Uhr und unsere U 10 hatte gleich im Halbfinale den härtesten Brocken, die Jungen und Mädchen des TC Blau Weiß Dresden Blasewitz als Gegner. Und überraschend waren alle Spiele sehr eng und wir hatten sogar Matchbälle. Am Ende aber gewann Dresden doch alle Spiele. Nach dem Halbfinale machten alle vier Mannschaften gemeinsam die Athletik. Da wir in der Saison mit 7 Spielern zu den unterschiedlichen Spielen angetreten waren, sollten auch bei diesem Finale alle mitmachen. Und selbst Anna mit ihrem Gipsarm wollte unbedingt die ein oder andere Staffel mitmachen. Nach der Athletik und Nudeln für alle, danke Hendryk Züfle für das Sponsoring, traten wir im Spiel um Platz 3 gegen TC Chemnitz Altendorf an. Mit der großen Motivation auch eine Medaille zu bekommen, spielten die Kinder unglaublich stark. Kein Einzel und kein Doppel gingen verloren und so wurde es am Ende ein völlig verdienter Erfolg. Vielen lieben Dank an alle Eltern und Großeltern, die das ganze Jahr die Mannschaft so tatkräftig unterstützt haben. Und ein dickes Danke an den Verein für die neuen Finalshirts. Nachdem wir am Samstag nicht unbedingt mit der Bronzemedaille gerechnet hatten, stellt der 3. Platz der männlichen U 18 doch eine kleine Enttäuschung dar. Vor der Saison hatten wir uns fest vorgenommen, den TC BW Dresden dieses Jahr nochmal richtig ärgern zu wollen. Der erste Dämpfer kam, als Florian Daffner sich auf der Klassenfahrt das Bein brach und bis Saisonende ausfiel. Der zweite als Konstantin Baryschew, zuletzt in bestechender Form, auch noch ausfiel. So versuchten Marius Zweigart, Tang the Hung, Florian Beimes, Max Fischer und Leon Schönfeld die Siege einzufahren. Im Halbfinale gegen den VTC Reichenbach ging das schon mal gehörig schief und so wurde es nichts mit dem Finale. Im Spiel um Platz drei verzichteten wir auf Marius und die anderen vier Jungen sollten Bronze sichern. Nach dem Flo und Leon ihre Einzel gewinnen konnten und Hung und Max verloren, mussten die Doppel entscheiden. Hier behielten wir die Nerven und gewannen beide klar und sicherten uns Bronze. Alles in allem ein verdienter dritter Platz, mehr war dieses Jahr nicht drin. Danke Jungs für euren Einsatz, danke Benni für die Betreuung am Sonntag und danke an den Verein für die tollen Shirts.

#Intern

184 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Elsterwehr 2, 04109 Leipzig

E-Mail: info(at)rcsport-leipzig.de

© TC R.C. Sport e.V. Leipzig 2020

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon