Suche
  • RC Sport

Sächsischer Tennisgipfel in der Ostliga

Schon am zweiten Spieltag der Tennis-Ostliga der Männer kommt es morgen zum Aufeinandertreffen der beiden sächsischen Vertreter Blau-Weiß Dresden-Blasewitz und RC Sport Leipzig. Beide Teams sind vor einer Woche mit hohen Siegen gestartet und haben damit unterstrichen, dass sie auch in dieser Saison vorn mitmischen wollen. Die Leipziger bezwangen den Titelverteidiger TV Berlin-Frohnau mit 7:2, die Dresdner Orange-Weiß Berlin-Friedrichshagen mit 8:1. „Wir wollen dem Meisterschaftsanwärter Nummer eins natürlich einen großen Kampf liefern, doch klarer Favorit sind die Dresdner“, schätzt der Leipziger Teamchef Gunter Reißaus ein. In Dresden tritt RC Sport nur mit zwei Ausländern, den beiden tschechischen Urgesteinen Tomas Toman und Martin Jurecek, an. „Der Italiener Davide Pontoglio, der gegen Frohnau das Spitzenspiel gewann, steht leider nicht zur Verfügung. Das schwächt natürlich unsere Aussichten. Aber ganz chancenlos sehen wir uns doch nicht“, so Reißaus. Mit dem Kapitän Georg Albrecht und dem 14-Jährigen Nikolai Barsukov kommen zwei weitere Eigengewächse zu ihrem ersten Einsatz. Rolf Becker (Quelle LVZ vom 17./18.07.2021)

Hier geht es zum Spielbericht (LINK)

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fünf Teams in höchsterTennis-Liga

Am Sonnabend startet die sächsische Hallentennis-Oberliga. In der höchsten Winter-Spielklasse ist der Leipziger TC 1990 Rekordmeister – er gewann alle acht Titel. Doch nach dem letzten Erfolg in der S