top of page
Suche
  • RC Sport

Weihnachtsgruß vom Vorstand

Aktualisiert: 25. Dez. 2022

Liebe Mitglieder,

liebe Gäste,


die Weihnachtszeit ist traditionell der Zeitpunkt im Jahr, wo man zum einen auf das vergangene Jahr zurückblickt und zum anderen innehält und sich auf die Gegenwart besinnt. Auch wir als Vorstand wollen die Gelegenheit nutzen, um ein bisschen in Erinnerungen an 2022 zu schwelgen und euch außerdem ein paar liebe Worte zukommen lassen.


Wenn wir an das Jahr 2022 zurückdenken, bleiben natürlich viele sportliche Erfolge in Erinnerung aber leider bleibt auch der Umstand, dass uns insbesondere in der ersten Jahreshälfte immer noch die Covid-Pandemie beschäftigt hat. Auch in 2022 konnten wir viele sportliche und nicht-sportliche Veranstaltungen nur begrenzt durchführen und mussten uns immer wieder einschränken. Wir hoffen hier einfach auf das Beste und dass wir in 2023 mehr Glück haben werden.


Was dann folgte war jedoch - wieder einmal, muss man sagen - eine sportlich sehr erfolgreiche Sommersaison für unsere Mannschaften und Einzelspieler. Leider fehlt hier der Platz, um alle Erfolge einzeln zu würdigen und doch hat jeder Sieg einen hohen Stellenwert für alle Beteiligten. Beinahe zur Gewohnheit werden da die herausragenden Leistungen unserer Jugendmannschaften (u. a. Sieg der U18 männlich in der Oberliga, Landesmannschaftsmeisterschaft U18 gemischt) sowie das sehr gute Abschneiden unserer "jungen" Senioren (u. a. Klassenerhalt Ostliga der Damen 50,Sieg in der Oberliga Herren 30 und Aufstieg in die Ostliga). Ein weiteres sportliches Highlight stellen natürlich auch die Heimspiele unserer 1. Herrenmannschaft in der Regionalliga dar. Diese waren zwar bei den Ergebnissen verbesserungswürdig, jedoch konnten unsere Jungs spielerisch überzeugen und auch die Stimmung war jeweils toll, wie etliche von euch zu berichten wissen.


Aber auch ohne geschwungenen Schläger in der Hand machten die Mitglieder und Förderer unseres Vereins in 2022 eine gute Figur. Auch wenn der Anlass (Krieg in der Ukraine) uns alle tief betroffen hat, so war es doch schön zu sehen, dass Solidarität in unserem Verein genauso groß geschrieben wird, wie in weiten Teilen unserer Gesellschaft. So konnte unter der Federführung von Heike Fiedler eine große Spende an Sportkleidung für Flüchtlinge zusammengetragen und gespendet werden. Neben den obligatorischen Arbeitseinsätzen im Frühjahr und Herbst und haben sich auch einige Mitglieder bei der Errichtung des Sonnenschutzes für einen Teil unserer Terrasse engagiert und wir hoffen, nächstes Jahr dann regelmäßig schattige Drinks zu uns nehmen zu können.


Eine besondere Erwähnung verdient auch der Tag es offenen Denkmals, an dem wir uns dieses Jahr zum ersten mal beteiligt haben. Hochrangige Denkmalschützer und erfahrene Architekten brachten den Besuchern spannende Informationen rund um die Geschichte unseres Clubhauses und der Tennisanlage näher. Wo wir gerade von Geschichte reden: Dieses Jahr erschien auch (mit etwas Nachlauf zum Jubiläum) die Broschüre zum 125-jährigen Bestehen unseres Vereins. Diese wurde in umfangreicher Detailarbeit von Steffen Strauß erarbeitet.


In Erinnerung werden leider auch die Verluste bleiben, die uns dieses Jahr ereilt haben. Wir trauern über die Verluste unserer langjährigen und engagierten Mitglieder Dr. Horst Fiedler, Anita Wrensch und Heinrich Jacob in 2022.


Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei unseren treuen und neuen Sponsoren und Förderern, welche sowohl die sportlichen Erfolge, als auch unser Engagement drumherum möglich machen sowie bei den vielen Freiwilligen und die berufenen Beigeordneten aus den Reihen unserer Mitglieder, welche sich ehrenamtlich im Verein engagieren. Besonders freuen wir uns, dass zwei herausragende Mitglieder der letzten Jahre und Jahrzehnte im Rahmen der Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden: Gerd Ickelsheimer und Kurt Stuhlmann.


Nach diesem Rückblick bleibt uns noch, euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit, ein paar erholsame Tage zwischen den Jahren und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023 zu wünschen. Wir freuen uns, euch im kommenden Jahr auf der Anlage wieder zu sehen und wieder gemeinsam die Erfolge unserer Sportlerinnen und Sportler und diverse Feste zu feiern.


Und nächstes Jahr um diese Zeit werden wir dann auch hoffentlich wieder auf ein schönes, spannendes und fröhliches Jahr 2023 zurückblicken.


Der Vorstand, 24.12.2022


59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Liebe Mitglieder, kurzfristig gibt es noch eine letzte Gelgenheit, um das eigene Arbeitsstundenkonto für 2022 aufzubessern: Im Frühjahr 2023 soll eine Sanierung im Umkleidebereich (vorwiegend Damenumk

bottom of page