• White Facebook Icon
  • White Twitter Icon

© TC R.C. Sport e.V. Leipzig 2019

Am Elsterwehr 2, 04109 Leipzig

E-mail: info@rcsport-leipzig.de

Georg Albrecht erst im Finale gestoppt!

June 25, 2019

Tennis: RC-Sport-Spieler sächsischer Vizemeister!


Mit den Favoritensiegen von Estella Jäger (19) und Mark Tanz (31/beide Dresden-Blasewitz) endeten am Sonntagabend in Dresden die 29. Sächsischen Tennis-Meisterschaften der Aktiven. Georg Albrecht (23/RC Sport) war als „Vize“ der mit Abstand beste Leipziger.

Schon in der zweiten Runde kam es zum Duell mit seinem erfahrenen Vereinskameraden Thomas Weiß. Doch Albrecht bewies in dieser Partie neben seiner bekannten Angriffsstärke auch die nötige Geduld und siegte nach über zwei Stunden 6:4, 4:6, 10:6. Nach einem standesgemäßen 6:3, 6:2-Erfolg gegen Mikhail Bich (Chemnitzer TC Küchwald) bekam es der Leipziger mit Namensvetter Paul Armin Albrecht (TC Küchwald) zu tun. Der erst 16-Jährige zeigte, was er in der Waske-Akademie in Offenbach gelernt hat und führte gleich 5:0. Doch Georg Albrecht bewies, dass er ein großer Kämpfer ist und erreichte mit 6:7, 6:1, 10:7 das Endspiel. Dort traf er auf Mark Tanz, der sich mit dem 6:4, 6:2-Sieg nach 2017 und 2018 den dritten Landestitel in Folge sicherte.

„Keine Frage: Mark war der bessere Spieler. Sicher war es aber auch ein deutlicher Nachteil für mich, dass ich im nur etwa eineinhalb Stunden zuvor ausgetragenen Halbfinale viel länger spielen musste“, meinte Georg Albrecht. Der erst zwölfjährige Nikolai Barsukov (TV Machern Grün Weiß) erreichte das Viertelfinale, war aber beim 0:6, 0:6 gegen Paul Armin Albrecht klar überfordert. 

 

Rolf Becker (LVZ)
 

 

 

 

 

 

Tags:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

LETZTE EINTRÄGE

Please reload

ARCHIVE

Please reload