Suche
  • wittig1991tim

1. Herren verpasst 4. Sieg im 4. Spiel und damit die Tabellenspitze!

Berlin. Das Ziel, mit dem RC Sport zum einzigen Spiel der Tennis-Ostliga gestern zum Dritten TV Frohnau nach Berlin fuhr, war klar. Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel sollte die Tabellenführung erkämpft werden. Doch die Leipziger unterlagen 3:6 und fallen mit 6:2 Punkten hinter Rot-Weiß Berlin II (6:0) und TV Frohnau (6:2) auf Platz drei zurück.

Dabei hatte alles gut für das Team vom Elsterwehr begonnen. Denn RC Sport ging 2:1 in Führung. Dafür sorgten die beiden Jüngsten. Der 19-jährige Florian Daffner bot beim 7:6, 4:6, 10:7-Sieg gegen den bisher ungeschlagenen gebürtigen Chilenen Alonso Renard erneut eine sehr starke Leistung. Der 13-jährige Nikolai Barsukov feierte mit 4:6, 6:3, 10:6 gegen Henning Kuich den zweiten Sieg in der Ostliga. Doch dann verlor der Tscheche Martin Jurecek 4:6, 6:2, 8:10 gegen Jan Kirchhoff. Es folgten klare Zwei-Satz-Pleiten von Tomas Toman, Marius Zweigart und Kapitän Tim Wittig. Damit ging es mit 2:4 in die drei Doppel. Da gelang dem Duo Jurecek/Wittig mit dem Sieg nur noch Ergebniskosmetik.

„Wir freuen uns riesig über die tollen Siege unserer beiden Jüngsten. Doch es bleibt dabei: Wenn beide Tschechen ihre Einzel verlieren, können wir kaum ein Spiel gewinnen“, so Teamchef Gunter Reißaus.


Rolf Becker (LVZ)

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Elsterwehr 2, 04109 Leipzig

E-Mail: info(at)rcsport-leipzig.de

© TC R.C. Sport e.V. Leipzig 2021

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon