Suche
  • wittig1991tim

1. Herren verpasst 4. Sieg im 4. Spiel und damit die Tabellenspitze!

Berlin. Das Ziel, mit dem RC Sport zum einzigen Spiel der Tennis-Ostliga gestern zum Dritten TV Frohnau nach Berlin fuhr, war klar. Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel sollte die Tabellenführung erkämpft werden. Doch die Leipziger unterlagen 3:6 und fallen mit 6:2 Punkten hinter Rot-Weiß Berlin II (6:0) und TV Frohnau (6:2) auf Platz drei zurück.

Dabei hatte alles gut für das Team vom Elsterwehr begonnen. Denn RC Sport ging 2:1 in Führung. Dafür sorgten die beiden Jüngsten. Der 19-jährige Florian Daffner bot beim 7:6, 4:6, 10:7-Sieg gegen den bisher ungeschlagenen gebürtigen Chilenen Alonso Renard erneut eine sehr starke Leistung. Der 13-jährige Nikolai Barsukov feierte mit 4:6, 6:3, 10:6 gegen Henning Kuich den zweiten Sieg in der Ostliga. Doch dann verlor der Tscheche Martin Jurecek 4:6, 6:2, 8:10 gegen Jan Kirchhoff. Es folgten klare Zwei-Satz-Pleiten von Tomas Toman, Marius Zweigart und Kapitän Tim Wittig. Damit ging es mit 2:4 in die drei Doppel. Da gelang dem Duo Jurecek/Wittig mit dem Sieg nur noch Ergebniskosmetik.

„Wir freuen uns riesig über die tollen Siege unserer beiden Jüngsten. Doch es bleibt dabei: Wenn beide Tschechen ihre Einzel verlieren, können wir kaum ein Spiel gewinnen“, so Teamchef Gunter Reißaus.


Rolf Becker (LVZ)

46 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Elsterwehr 2, 04109 Leipzig

E-Mail: info(at)rcsport-leipzig.de

© TC R.C. Sport e.V. Leipzig 2020

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon