Suche
  • Veikko Ziegler

Maria Reinmüller und Georg Albrecht Vize-Landesmeister


Am letzten Wochenende fanden wieder die Landesmeisterschaften der Aktiven statt-diemal beim LSC. Bei den Damen war Maria Reinmüller unsere einzige Teilnehmerin-mit einem Sieg über die hohe Favoritin Lina Lächler aus Dresden-nach Abwehr von 3 Matchballen im CT 10:8-und nachfolgend im Halbfinale gegen Thrang Phuong Bach (LTC)7:5,7:5 stand sie im Endspiel.Hier war die erfahrene Andrea Fischer aber noch zu gut-immerhin Vizeweltmeisterin der AK35 2017.Trotzdem-eine furiose,großartige Leistung von Maria -Gratulation. Bei den Herren stellte der RC Sport 12 von 32 Teilnehmern-damit über 40% der Teilnehmer-ein Zeichen,dass unser Verein lebt..Jeder kann das ja auch zu den Trainingszeiten sehen- immer voll!! Im Halbfinale standen sogar 3 RC-ler- mit Thomas Weiß und Martin Backhaus aber auch 2 "ältere"Herren-aber wie die noch spielen können...es gibt halt keine alten und jungen Spieler-nur gute und schlechte.. Georg hatte sich auch ins Halbfinale vorgekämpft-mit Riesenglück gegen unseren Lucas Abe im 2.Spiel-er lag schon 4:6 und 4:5 hinten und Lucas hatte Aufschlag...Tennis ist halt eine launische Diva..Gegen Paul Philipp Schön reichte es dann zu einem "souveränen " Sieg im CT-10:8..... Martin zog mittlerweile im unteren Tableau sicher seinen Weg-außer im 1.Spiel-da gewann er nur knapp gegen Tristan Nitschke-hatte er im Endspiel der BZM noch relativ sicher gewonnen-erst im CT:10:7.Dann hatte er sich aber "eingespielt" Oben war Thomas Weiß wieder mit seiner unglaublichen Sicherheit und Präzision-Spitzname "Der Landvermesser"- bis ins Halbfinale gezogen-auch Tim Wittig und Marius Zweigart mussten dies - trotz großem Kampf von beiden - anerkennen... Im HF war dann aber gegen die Power von Mark Tanz nichts mehr zu machen-Mark ist ja auch ein ehemaliger RC-ler; jetzt Trainer bei Blasewitz-spielt halt "nur"Tennis mit der entsprechenden Sicherheit- die hat man als älterer "Berufstätiger" und Vater mit entsprechenden Pflichten dann irgendwann nicht mehr... Im anderen Halbfinale schlug Georg dann Martin 6:2,6:4-besonders im 2.Satz doch sehr eng-hier gab die größere Power von Georg den Ausschlag. Im Endspiel siegte dann Mark Tanz- in der Neuauflage des Endspieles von 2017- im CT 10:2 gegen Georg-aber erst nach hartem Kampf über 2 h mit z.t. großartigem Tennis.(wurde mir zumindest berichtet) .Gratuliere Georg! Gratuliere Mark zum LM-Titel! In der Nebenrunde wurde Andreas Lindhorst Sieger-ein Neuzugang beim RC. Im Endspiel zwar kampflos,aber im Halbfinale erst nach hartem Kampf gegen Christopher Arens-auch RC- -11:9 im CT-Glück und Pech liegen so nahe beisammen...Beide großartig! Rober Neumann-auch RC- wurde -wie 2017 Sieger des B-Feldes. Sehr gut,Robert. Am WE hatten auch die 50er-Herren ihr wohl entscheidendes Spiel um den Staffelsieg bei ihrem Ziel Aufstieg in die Ostliga. Gegen Riesa-die hatten 2 Spieler aus Polen und Tschechien an 1 und 2 "aufgefahren"-das verloren wir-auch der Verfasser 10:7 im CT. Aber die anderen "Jungs" haben dann alles gewonnen 7:2 -war ich froh.... Besonders bemerkenswert Christopher Beimes -nach sensationeller Abwehr eines Matchballes beim 8:9 noch 11:9 im CT. An diesem WE haben die 1. Herren Heimspiel-Sonntag 11.00 gegen die Zehlendorfer Wespen-anschauenswert- an Nr.1 Davide Pontoglio- unser Weltranglistenspieler!! Er hat schon auswärts gegen LTTC Rot-Weiss und Blaus-Weiss Berlin an erster Position gepunktet.!! Aber auch unsere "bewährten" Kräfte-Tomas Toman und Martin Jurecek-seit 10 Jahren bei uns - waren bisher sichere Punktebringer. Und dann kommt es auch auf unsere jungen Spieler an siehe oben...

Veikko Ziegler, Vereinsvorsitzender

#Intern

42 Ansichten

Am Elsterwehr 2, 04109 Leipzig

E-mail: info@rcsport-leipzig.de

© TC R.C. Sport e.V. Leipzig 2019

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon