Suche
  • RC Sport

Volker Schmidt wird Ostdeutscher Meister in der AK Herren 40!


Die fünfte Auflage der Offenen Ostdeutschen Hallenmeisterschaften der Senioren endete letztes Wochenende in der STV-Halle in Leipzig-Abtnaundorf mit einem bemerkenswerten Erfolg für die sächsischen Altmeister. Drei der vier vergebenen Titel blieben in Sachsen. Das kann sich bei der sowohl zahlenmäßig als auch qualitativ deutlich stärkeren Besetzung als in den Vorjahren durchaus sehen lassen. Für die sächsischen Erfolge sorgten Volker Schmidt (RC Sport Leipzig) bei den Herren 40, Christoph Schaal (Leipziger SC 1901) bei den Herren 50 und Ernst Schneider (1. TC Waldheim) bei den Herren 60. Den Titel bei den Damen 40 entführte Ute Heitzer (SG Post Süd Regensburg) nach Bayern. Für Volker Schmidt war es der zweite Titelgewinn bei den Herren 40 nach 2017. Der 41-jährige Leipziger wurde seiner Favoritenstellung gerecht und blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust. Nach dem 6:4, 6:2-Halbfinalsieg gegen seinen Mannschaftskameraden Alexander Meißner (RC Sport Leipzig), wurde es im Endspiel gegen Michael Pfeiff (Bad Weißer Hirsch Dresden) allerdings etwas enger. Schmidt siegte mit 6:2, 7:6. Wie Meißner wurde auch Marco Lorenz (Erfurter TC Rot-Weiß) Dritter. 

#Presse

115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fünf Teams in höchsterTennis-Liga

Am Sonnabend startet die sächsische Hallentennis-Oberliga. In der höchsten Winter-Spielklasse ist der Leipziger TC 1990 Rekordmeister – er gewann alle acht Titel. Doch nach dem letzten Erfolg in der S