Am Elsterwehr 2, 04109 Leipzig

E-mail: info@rcsport-leipzig.de

© TC R.C. Sport e.V. Leipzig 2019

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
Suche
  • RC Sport

1. Herren 50 weiter mit Titelchancen in der Ostliga!


Kurioser Sieg der 1. Herren 50 in der Ostliga...

Am Wahlsonntag nach dem DFB-Pokalspiel waren die Herren 50 aus Potsdam zu Gast auf der Anlage des TC RC Sport. Ein Sonntag, der auch für routinierte Spieler nicht ganz alltäglich war: Zunächst begann Veikko Ziegler mit einem klaren Sieg im ersten Satz mit 6:0 gegen die Nummer 3 der Potsdamer. Zur Aufgabe gezwungen beendete der gegnerische Spieler verletzt nach dem ersten Satz das Spiel. Alexander Meißner spielte ein starkes Spiel gegen den ersten Mann aus Potsdam und holte den 1. Satz mit 6:2 für die Leipziger. Beim Stand von 3:2 für Alex beendete auch sein Gegner verletzungsbedingt das Spiel. Damit stand es schon 2:0 gegen die vermeintlich schwersten Gegner. Thomas Nöcker lieferte sich ein Ausdauerduell mit seinem Namensvetter und verlor knapp den 1. Satz mit 6:4. Als er im 2. Satz dann das erste Spiel in der Tasche hatte, riss eine Muskelfaser in seiner linken Wade. Er musste aufgeben. 3 Spiele, 3 verletzungsbedingte Aufgaben. Milos Lindner gewann sein Spiel mit 6:1 und 6:4 ganz regulär. Oleg Barsukov, der eigentlich gar nicht spielen konnte, war rechtzeitig vor Ort und löste seine Aufgabe souverän mit 6:2 und 6:2. Jörg Blumenberg hatte als letzter mit viel Wind zu kämpfen und verlor sein Spiel. Nach den Einzeln konnten die Herren damit einen 4:2 Sieg verbuchen. Im ersten Doppel mussten die Potsdamer aufgeben, da die Verletzungen zu stark waren. Das zweite Doppel gewannen Alex und Oleg mit 6:4 und 7:5. Christoph Beimes war für das Doppel nach seiner Verletzung zurückgekehrt und konnte mit Veikko einen anfänglich schweren, aber dann doch klaren Sieg mit 7:6 und 6:1 einfahren. Insgesamt war dieses Spiel eine geschlossene Mannschaftsleistung. Nun sind es nur noch zwei Spiele in dieser Saison; am Donnerstag, 30.05. gegen Wilmersdorf in Berlin und am Sonntag 02.06. gegen Dresden zuhause. Ohne den verletzten Thomas Nöcker muss die Mannschaft wieder zusammenhalten und alles versuchen. Immerhin: in der Tabelle stehen zwei sächsische Vereine ganz oben. Von Platz 1 war bisher Bad WH Dresden nicht zu verdrängen. Aber ebenfalls noch ungeschlagen steht der TC RC Sport auf dem zweiten Tabellenplatz. Glückwunsch zu diesem Sieg und viel Erfolg in den letzten beiden Spielen!

(Text: Angela Langwald) 

#Intern

44 Ansichten