Suche
  • RC Sport

Viel los beim Dartturnier! Richard Kunsch Meister der Pfeile!

Aktualisiert: 25. Feb 2020


Das war unser Dart-Turnier Nr. 2! Und was für eins. Erst fing es gaaanz langsam an - aber dann: Fast 40 Leute im Saal, der ab sofort nur noch „RC Palace“ heißt. 25 Aktive traten genau 2,73 Meter an die Scheiben und ließen es krachen. Erstaunlicherweise gab es keine Verletzten. Nur hier und da müssen demnächst mal ein paar Wände ausgebessert und etwas Rauhfaser tapeziert werden. Wo Pfeile derart leidenschaftlich fliegen, bleibt der Putz nicht an der Wand. Und sportlich? Alle, die nicht rauchen und nicht trinken schafften es bis ins Halbfinale. Dabei Volker, Veikko und Heinrich. Volker scheiterte letztlich nur, weil sein Sohn Tillmann ihm zuhause seine teuren Profipfeile manipuliert hatte. (Selbst Schuld, musste besser aufpassen.) Veikko stand kurz vor der Disqualifikation, weil er wie beim Tennis-Aufschlag ewig übergetreten hatte. Oberschiedsrichter Dr. Hobusch ließ ansonsten keine Regelverstöße zu. Heinrich nur Dritter, weil ihn von hinten immer jemand anschubste: „Gib`ma`n Bier her!“ Sieger wurde schließlich Richard Kunsch, der Dirk Aurich im Finale die Magnum-Pulle Rotkäppchen trocken vor der Nase wegschnappte. Die Flasche wurde offensichtlich gleich geköpft. Sie wurde am nächsten Morgen vor der Tür auf dem Gehweg gefunden. Sonst noch wichtig: „Icke“ Ickelsheimer und Wolfgang Kaltenborn stiegen mit beachtlichen Erfolgen für die Rentner vor den Ring, unsere Vize-Lady Katja vertrat einsam und verlassen die Damenwelt. Drag-Queens waren diesmal keine da. 4 Kisten Heineken und drei Flaschen Bombay Sapphire waren um 10 Uhr weg. Von 10 Liter Kesselgulasch blieb nur eine Pfütze übrig, Wiener Würste und Weizenbier wurden auch alle. Ist doch auch mal was. 

Fazit: Auch im Winter findet unser Verein statt. Und das ist auch gut so. 

#Intern

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anlage am kommenden Freitag und Samstag gesperrt!

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder, unser Verein ist erneut Kooperationspartner für das LSC Masters. Die Anlage ist deshalb diesen Freitag ab ca. 14-15 Uhr fürs Turnier reserviert. Auch am Samstag w

1. Herren verliert Spitzenspiel denkbar knapp!

Am Sonntag hieß es in der Ostliga Tabellenerster gegen Tabellenzweiter. Zu Gast am Elsterwehr war dabei die 2. Mannschaft vom Spitzenklub LTTC Rot Weiß Berlin. Nach den Einzeln stand es 3:3. Die Punkt